1.Blogger treffen



Ich bin ja nun schon ein Jahr mit meinem Blog Online und von Anfang an war für mich klar,das ich auch gerne ein paar andere Blogger etwas näher kennen lernen möchte.
Mit manchen Bloggern habe ich schon ein paar mal hin und her geschrieben,bei manchen stellte sich dies relativ schnell wieder ein doch bei anderen wiederum hielt es an.
Da war für mich doch schon klar,das ich genau diese Blogs und die Lieben hinter dem Blog auch mal Live kennen lernen möchte.
Auch waren direkt Gedanken da,ob dies eine Gute Idee wäre,würde man sich den genauso gut auch im echten Leben verstehen,oder gibt es dann gezicke oder der gleichen?
Natürlich muss man da dann auch wieder Grenzen haben,wie weit man fahren würde und alles.

Man hat auf dem ein oder anderen Blog schon oft von "Blogger treffen" gelesen/gehört,da hab ich auch schon das ein oder andere mal nachgedacht dabei zu sein,aber manchmal war es viel zu weit oder man konnte es einfach aus Zeitlichen Gründen nicht.

Janett von den Verrückten Eulen hat im letzten Jahr(2015) ein Aufruf auf Ihrem Blog gemacht,das sie gerne so ein treffen machen möchte,da ich mit Ihr eigentlich immer gut auskam und wir auch schon eine Gute Weile immer geschrieben hatte,hab ich mich " Beworben" und wurde auch recht schnell benachrichtigt,das ich dabei sein darf.

Das treffen wäre dann in Leipzig also gute 600km von mir entfernt,ist zwar wirklich sehr weit,aber es waren Blogger dabei die ich unbedingt mal kennen lernen wollte.

am 20.02.2016 war es dann soweit,das Treffen stand vor der Tür.
Am 19.02 sind wir recht früh am Morgen los gefahren,da wir 6 Stunden Autofahrt vor uns hatten.
Gerade ins Auto gestiegen und schon schneit es wie verrückt, ich hab mir wirklich gedacht hoffentlich geht das alles gut.

Die ganze Autofahrt kamen Gedanken ob wir uns wirklich alle verstehen und miteinander auskommen würden.
Den ein paar Wochen vorher gab es schon das ein oder andere Gezicke unter den Teilnehmenden Bloggern.

Dennoch war die Hinfahrt recht angenehm,wir standen zwar das ein oder andere mal teils im Stau,sind aber sonst gut durch gekommen.
Sind durch viele Bundesländer und Städte gefahren und das Wetter war dann nach einer Zeit angenehm und trocken.

Manche Städte und auch Gegenden waren recht schön,so das ich mir es nicht verkneifen konnte das ein oder andere Bild zu machen.

Nach 6 Stunden waren wir dann endlich da und haben unsere Unterkunft ein wenig "begutachtet".
Die Gegend dort war jetzt nicht die schönste und würde da ehrlich gesagt auch nicht hinziehen,aber für ein Wochenende war es ok.

Die Pension an sich war recht okay,es war ein alter Dielen Boden,der wirklich bei jedem auftreten Geräusche von sich gegeben hat,so das man es auf jeder Etage gehört hat.

Ein Zimmer+Bad+Küche hatten wir,das Bad und die Küche mussten wir uns teilen,aber von den anderen Gästen war keiner weit und breit zusehen,zumindest die,mit denen wir uns dies teilen mussten.
Also angenehm und ruhig.

Da wir aber noch nichts gegessen hatten,sind wir dann ab ins Auto und ins Zentrum gefahren.
Dort war alles so groß,das wir uns sehr schwer zurecht gefunden haben.
Aber nach langem laufen haben wir endlich einen Platz gefunden wo wir dann auch etwas gegessen haben.

Wir haben uns ein kleines Restaurant ausgesucht,da wir Hunger auf etwas warmes hatten und mein Mann musste ja auch richtig gestärkt werden nach dem Langen fahren.

Mc Donalds,Burger King und wie sie alle heisen wollten wir nicht essen,da wir etwas brauchten was eine Weile Satt macht.
Also haben wir uns für ein Chinesisches Restaurant entschieden.
Ihr denkt euch sicherlich nu,wieso schreibt die hier so was alles,wir wollen doch nur vom Treffen lesen,allerdings finde ich das dies alles dazu gehört.
Kaum die Bestellung aufgegeben,gab die Frau hinter der Theke meinem Mann ein " Ufo" in die Hand..
Wir guckten uns beide mit einem Blick an,nach dem Motto:,, Was ist dies und was sollen wir damit?"

Na gut,also haben wir uns ein Plätzchen gesucht und haben auf das Essen gewartet.
Beim Warten haben wir geredet was wir noch so alles anschauen möchten und was wir tun.
Auf einmal vibriert unser Tisch und das Ufo saust über den Tisch, vor Schreck sind wir fast an die Decke gesprungen und mussten lachen.
Wieso macht das Ufo sowas?
Ganz einfach erklärt,das Essen wird uns nicht gebracht,sondern nachdem das Ufo so ein Schrecken verbreitet hat muss man das Essen vorne abholen.
Irgenwie seltsam wen man wo bestellt oder?
Wir für unseren Teil kannten sowas noch gar nicht und waren wirklich erschrocken.
Dennoch war dies eine tolle Neuigkeit die wir direkt testen konnten.
An für sich eine recht gute Idee,aber da gibt es noch ein paar Verbesserungen,meiner Meinung nach.

Nach dem essen haben wir uns dann ein wenig das Leipziger Zentrum angesehen und wer kommt uns da entgegen?
Die Franzi von Zissy testet und berichtet,sie war übrigens dann auch beim Blogger treffen.
Wir haben dann ein wenig gequatscht und sie hat uns dann noch gezeigt wo wir was kaufen können und sowas.
Da Franzi Ihre Tochter Marie mit hatte,war meinem Mann und mir sehr schnell klar das dies gleich Geschrei geben wird..
Den Meine Tochter fand es super endlich ein wenig spielen zu können..
Die beiden haben sich direkt verstanden,so wie Franzi und ich..
Wie heist es so schön,Kinder kommen selten auf Fremde Leute? ;-)

Da es aber wirklich immer später wurde,sind wir dann auch zurück in die Pension und haben geschlafen..
Der nächste Morgen wo dann am Nachmittag auch das Treffen statt finden sollte,kam schneller als gedacht.
Am Morgen haben wir uns dann wieder mit Franzi und Marie getroffen,so konnten die Mäuse noch ein wenig Spielen.
Wir haben einen Kaffee Zusammen getrunken und bequatscht was mein Mann unserer Tochter machen wird am Nachmittag,da die beiden Leider nicht mit zum treffen kommen durften.
Als es dann hieß,das sie in ein IndoorSpielplatz gehen,war Marie Hellauf un wollte direkt mit,dies musste natürlich alles geklärt werden..
Also stand nun auch fest,das Mein Mann mit den beiden Mäusen den Tag verbringen wird..
Also haben wir noch Mittag zusammen gegessen und schon war es soweit,die Uhr schlug 14 Uhr und wir gingen zur Janett,von VerrueckteEulen-Paradiesecke,den dort war das treffen.

Dort waren auch schon alle anderen Blogger, Miriam von Mausiii testet und gewinnt,Claudia von Gerdi's Testwelt und Daniel,Maria,Janett und Carmen von VerrueckteEulen-Paradiesecke.

Nachdem ich allen ein "Hallo" gegeben habe, ging es auch schon recht schnell an die Produkte.
Es gab kein Persönliches Vorstellen,was ein wenig Schade war,aber ich für meinen Teil sag,okay wird vielleicht später passieren..
Claudia kannte ich bisher nur von paar Sätzen auf der Gruppe,wo alles besprochen wurde,auch Carmen kannte ich nur von dort..
Maria kannte ich bisher gar nicht und Miriam,Janett und Franzi kannte ich von hin und her schreiben..

Als ich dann gesehen habe,was ein Haufen Kartons dort stehen,dachte ich nur das kann was werden,das Auto wird voll sein und auf der Rückfahrt wird der Wagen hinten unten hängen lach.





Zu Beginn hat Carmen dann ein paar Worte fallen lassen,dies fand ich recht schön von ihr und möchte an dieser Stelle noch einmal ein Danke da lassen.
Auch wurde dann recht schnell das Erste Alkoholische Fläschen geöffnet, hier hab ich nicht gekostet,aber dennoch ein Bild gemacht.

Werde die Firma,so wie die anderen,aber nochmal separat auflisten und etwas drüber schreiben.
Auch das nächste Fläschen Alkohol blieb nicht lang ungeöffnet,hier hab ich gekostet...Meinung zu dem Produkt kommt auch wieder im separaten Bericht.
Nun ging es aber an die anderen Produkte....
Die ersten Produkte waren dann auch schon in den Taschen der Blogger verpackt,hier gab es leider keine,beziehungsweise so gut wie Keine Informationen über die Firmen.
Dies war sehr schade,denn es hätte mich doch interessiert wer genau hinter welchen Produkten steckt.

Da so gut wie alle Raucher waren außer Claudia und ich, wurde dann zwischen durch immer mal eine Pause gemacht.

Kaffee und andere Getränke standen immer Griff bereit,so das auch für das Leib gesorgt ist.
Am Nachmittag wurde dann auch ein Kuchen Buffet eröffnet, mit den gesponserten Kuchen von Almondy,hier kann ich euch keinen Bericht schreiben,da ich keinen Kuchen von denen probiert habe.


Immer mal wieder kam man mit dem ein oder anderen Blogger ins Gespräch,aber ich für meinen Teil fand die Situation ein wenig angespannt,so das auch nicht wirklich Themen auf den Tisch kamen was jetzt mit den Produkten oder Firmen zu tun hat..

Zwischen durch habe ich auch ehrlich mal gedacht zu gehen, da mir immer der Hintergedanke blieb wie gehts meinem mann und den Mädels,in einer fremden Stadt so ganz allein ist schon nicht gerade schön..

Aber gut,Janett sagte es darf keiner außer wir da sein,wegen Platz,daher haben wir uns damit abgefunden.

Es wurde immer später und später, auch war der ein oder andere nicht mehr bei guter Laune so das es am Ende nur noch drum ging das wir es hinter uns bringen und schnell die Produkte verteilen.

Hier muss ich auch wieder sagen,das ich dies sehr schade fand und es mir anders vorgestellt habe.
Ich kann hier nicht wirklich sagen,das ich mit den anderen jetzt richtig eng  im Kontakt bleibe,außer mit Franzi.
Erhofft habe ich mir mit dem Treffen aber ehrlich gesagt was anderes.
Es kam auch leider von den anderen Seiten kein Interesse daran den Kontakt aufrecht zu halten...

Aber es war mir auf einer Seite schon irgenwie klar das dies vielleicht so enden wird..
Da auch der IndoorSpielplatz um 20uhr zu machte,hab ich dann auch gesagt das ich fahre,da mein Mann dann auf den Weg zu uns war,um Franzi und mich einzusammeln.

Nachdem ich dann allen Tschüs gesagt habe und wir die ganzen Kisten ins Auto geladen haben,wo Netterweise dann Carmen und Maria geholfen haben,kam doch ein komisches Gefühl rüber.
Auch hier hatte ich mir wieder mehr erhofft,das vielleicht noch etwas gesagt wird oder dergleichen..
Leider fiel das Treffen nicht so aus,das ich sagen kann das wir alle Enge Freunde werden.
Schade,da ich mir von manchen doch mit dem Treffen erhofft hatte eine Freundschaft zuschliesen.
Es waren viele Tolle Sponsoren dabei,was man auch anhand der  Bilder erkennen kann..

Hier habe ich auch wirklich nur Produkte mit genommen die mich interessieren,waren auch Seifen und viele viele Tees dabei,aber ich konnte damit wirklich nichts anfangen.

Der Grüne Affe war nicht von einer Firma,sondern von der Lieben Sandra von Pink-Princess- Testpalas,den sie konnte leider wegen der Arbeit nicht beim Treffen dabei sein.
Dafür hat sie aber jedem Blogger eine Kleinigkeit geschenkt.
An dieser Stelle nochmal dafür ein Großes Danke an Sandra für den Süßen Affen,der wurde direkt geschnappt und hat sogar Nachts im Bett einen kuscheligen Platz.

Am Sonntag nach dem Treffen war eigentlich noch ein Frühstück geplant,da haben wir aber nicht mehr ran teil genommen da eine lange Heimreise vor uns stand und zugleich auch noch mein Schwager Geburtstag hatte.
Wir sind morgens schon um 9uhr los gefahren,damit auch alles in einem guten Zeitrahmen zu schaffen ist.

Es war ein gemischtes Gefühl auf der Heimreise,aber das Gefühl lies mich auch dort nicht los,das ehrlich gesagt irgendwas am Treffen war was nicht so sein sollte...

Wir hatten auf der Heimreise richtig schlechtes Wetter,aber haben wieder schöne Landschaften gesehen..

Endlich waren wir auch wieder daheim..
Hier war dann erstmal das Geschrei groß,da Marie (Tochter von Franzi) nicht da war und sie nun soweit weg ist...

Ich für meinen Teil kann zu dem Treffen nicht wirklich tolle und richtige Erfahrungen mit nehmen..
Mit dem ein oder anderen Blogger der dabei war werde ich im "normalen" Kontakt bleiben aber mit den anderen wiederum denke ich wird nie ein wirklicher Kontakt bleiben..

Es gab auch die ein oder anderen Sachen,die hätten auf jeden Fall anders laufen sollen,aber dies steht nicht in meiner Macht und kann ich so auch nicht beeinflussen..

Hier werde ich euch nun nach und nach die Berichte inkl Firmen verlinken,damit ihr die gesponserten Produkte für das Treffen direkt mit dem Treffen verbinden könnt,dennoch werden die Berichte dann auch nochmal in den "normalen" Kategorien gelistet..

Es war mir aber auf alle Fälle eine Erfahrung wert und ich konnte einiges an Dingen mit nehmen,sowohl Produkte als auch Erfahrungen und Meinungen..

Weiterhin werde ich an Treffen teilnehmen oder selbst mal eins machen..

An dieser Stelle dennoch ein Großes Danke an die Gastgeber und an alle Firmen die Groszügig dabei waren,manche haben zwar zugesagt aber nichts geschickt..

Eine Freundschaft die von Anfang an gepasst hat und die sicher auch halten wird...

Freundschaft ist,wenn man beim ersten Wiedersehen nach Langer Zeit,das Gefühl hat sich gerade erst gesehen zu haben...


Die Sponsoren Liste,wen ihr auf den Namen des Sponsors geht kommt Ihr direkt zum Bericht.
Dennoch werden die Berichte auch nochmal separat in den Kategorien aufgelistet.

Pech-Keks
Stullenwickler
Obenland
BioTurm
Box4Fun
Cheesepop
IsYbe
MyCandy
Sun Rice
Intervall
Shokomonk
Omi's Apfelstrudel
SchneeKoppe
Tress
Capri Sonne
Olive Joy
Dr.C.Soldan
Lifebrands
Kölln
Meienburg
iChoc
Notfallsets
Cow Cow
Pfötchenbox--Konnte ich nicht testen,da ich kein Hund habe
Leifheit
Snack Insects--Konnte ich nicht testen da es mir nicht zusagt
Ulricde Varens
Almondy--Kann ich nicht drüber berichten,da nicht probiert
Original Source
Papa Türk
Konterbrause kannten wir schon,daher der ältere Bericht verlinkt
Stiefkind
Gummibärenland
Brandnooz Box
Freigeist
Sophie la Girafe
Hercules Sägemann
Daily Marmelade
Wir machen Druck
Wannenbuch
Alpenbauer
Erlebnis Kerzen
Mein-Name.info
Zak! Design
Just Cosmetics
Stickerella
Numondu
MAM
Mühlhäuser
Klar Seifen
Benny Blu
Kinderleicht.net
Miyali.com
Blistex
Reer
Zahnfreundchen
Der Gugl
Bärbel Drexel

Kommentare:

Franzi hat gesagt…

Ohja, da kannst du Gift draufnehmen, unsere Kinder haben sich so gut verstanden, von Anfang an....und wir schreiben nun seit über einem Jahr miteinander, das ich es kaum erwarten konnte dich und deine Familie kennzulernen....=)
Ich bin heilfroh dich kennengelernt zu haben und deinem Mann zu tiefsten Dankbar, das er sich so selbstverständlicher meiner Tochter angenommen hat und mir so unter die Arme gegriffen hat und Chaffeur und Packer zugleich war....
Wir bleiben auf alle Fälle in Kontakt und weiten unsere Freundschaft aus, denn ich hab Euch echt ins Herz geschlossen....
Bis dahin passt auf Euch auf und wir schreiben meine Maus....=)

Angel Eyes hat gesagt…

Ein schöner Bericht die Pension finde ich gut freut mich das du ein schönes Bloggertreffen hattest die Kuchen sehen sehr lecker aus

Sabine Schneider hat gesagt…

Ein sehr ausführlicher Bericht. Einerseits schön das du und deine Maus eine tolle Freundschaft geschlossen habt, andererseits aber schade das so viel gefehlt hat. Für mich klingt es leider nicht wirklich toll und das finde ich schade. Ich hoffe das du bald wieder auf ein Treffen kannst und das dies dann so läuft wie du es dir vorstellst.

Anonym hat gesagt…

Habe Deinen Bericht sehr genau durchgelesen. Mich hat es auch immer interessiert wie ein Bloggertreff aussieht. Ich denke mal jeder hat andere Erwartungen. Schade das es Dir nicht 100% gefallen hat. Aber Du bist eine Erfahrung reicher.

Mandylein hat gesagt…

Hallo Mandy,
für ein erstes Bloggertreffen hast du wirklich eine weite Fahrt auf dich genommen :)
Wenn jemand ein 1. Mal so ein Treffen organisiert ist da oft nicht immer alles so wie man es gern möchte - als Veranstalter und als Teilnehmer. Beim nächstgeplanten versucht man dann "Fehler" auszulassen und es noch besser zu machen. Man kann auch nicht mit allen Teilnehmern in gutem Kontakt bleiben, das hat einfach mit den persönlichen Ebenen zu tun, mit Zeit und auch der Entfernung. Und doch trifft man immer mal wieder auf eines der Gesichter auch im realen leben, z.b. auf einer Messe oder einem anderen Treffen.


Das Problem, dass Firmen zusagen und dann nichts schicken, kann ich auch bestätigen. Es ist sehr schade, dass da einige uns Blogger als billige Werbeseiten ansehen, dabei sind wir viel mehr. Es gibt sehr viele, die einer Bloggermeinung (sofern natürlich ehrlich und ausführlich geschrieben, egal ob positiv oder negativ) mehr trauen als einer anonymen Bewertung im Netz.

Dass du Leipzig als riesig und unübersichtlich ansiehst, konnte ich erst gar nicht glauben. Da ich dort geboren und lange gelebt habe, weiss ich wie die Stadt ist. Nach einem kurzen Blick woher du kommst, war mir aber klar warum. Für mich wär Tönis ein kleine Dorf. :)

Viel Spass beim durcharbeiten deiner Kartons. Ich finde, dass ist immer ein wenig wie Ostern, Weihnachten oder Geburtstag - aaaaauspacken *freu* :)

Liebe Grüße
Mandy

Karin Karkutsch hat gesagt…

Schön das deine Tochter eine neue Freundin gefunden hat. Ich bin neugierig gewesen wie ein Blogger Treffen so abläuft, schade das es dir nicht so gefallen hat. Ich persönlich hätte auch mehr von den Firmen und den Produkten gewußt. Es ist bestimmt auch nicht so einfach so etwas zusammen zu stellen. Wünsche dir beim testen und berichten ganz viel Spaß.

puppesinfo hat gesagt…

Hallo Mandy,klasse das deine Tochter eine Freundin gefunden hat.Ich finde es nur schade,das es so unpersönlich auf diesem Treffen war und du diese doch recht lange Fahrt dafür in Kauf genommen hast.Jeder hat eine andere Vorstellung von solchen Treffen .Aber so bist du um mehrere Erfahrungen reicher,das hat auch etwas.Ich wünsche dir und deiner Familie viel Spass beim Testen :) LG Hildegard Ticak

Manuela Linse hat gesagt…

Ich war noch nie und fände es auch mal interessant dabei zu sein. Nicht alles läuft perfekt ab aber man sieht die Arbeit und Zeit wo dahinter steckt.

Sindy wolf hat gesagt…

Ganz zu Frieden ist man glaube nie immer. Aber es war mal eine spannende Erfahrung und vlt wird das nächste ja noch besser. Sowas ist bestimmt interessant