Gewinn von Nadel testet

Ich hatte vor ein paar Tagen bei der lieben Nadja von Nadel testet die Garnier Olia Dauerhafte Haarfarbe gewonnen,diese kam heute an zusätzlich war eine kleine Überraschung drin wo ich aber nix von wusste.

Was die Liebe Nadja aber nicht wusste, dass ich bei dem Nivea test dabei war und die Original Flaschen hatte;-).
Nix desto trotz habe ich mich riesig gefreut das sie überhaupt soweit gedacht hat mir noch eine Kleinigkeit beizulegen.
Ich hatte mir zwar gesagt das ich im Moment meine Haare doch nicht mehr färben möchte, da ich einfach in der Vergangenheit zu viel damit rum experimentiert hatte und dadurch meine Haare ein wenig gelitten haben, aber ich konnte nicht Nein sagen und musste die Farbe testen.
Einige Berichte hatte ich von dieser Haarfarbe schon gelesen und dachte mir,dass dan ja nix schief gehen kann falls doch kann ich immer noch meinen Mann zur Drogerie schicken das er mir einen anderen Ton kauft.
Nun gut mein Mann war noch auf der Arbeit die kleine war beschäftigt da dachte ich mir fangen wir einfach mal den Test an.

Natürlich habe ich mir als erstes den Inhalt der Verpackung angesehen:


Wow dachte ich mir, so einen hübschen Inhalt kannte ich bisher in den Packungen nicht,die waren alle "einfach" gestaltet.
Auch waren in den Packungen nur für eine Anwendung mit Spülung enthalten, hier aber war direkt eine Tube für mehrere Anwendungen(mittlere Tube).
Also lies ich mir hier nochmal die Gebrauchsanleitung in ruhe durch, damit ich nicht zu kurz oder gar zu lang die Farbe auf dem Kopf lasse.

Start klar für den Test:

Auf der Rückseite der Verpackung ist ein Loch angezeichnet, diesen kann man ausstanzen und dort rein dan die Flasche stellen damit sie nicht umkippt beim befüllen.


Als erstes habe ich die Entwickler-Creme (weis) in die Flasche gegeben diese hatte dir nr 1 und 60g.
Danach kam die Colerations-Creme (leichter Pink Ton) mit der nr 2, auch diese hatte 60g.
Dan habe ich den Deckel wieder drauf gemacht und gut geschüttelt, danach sofort die Spitze der Flasche entfernt damit kein all zu großer Druck entsteht.

Nachdem ich dies alles machte habe ich die super tollen Handschuhe in dem Schwarz Ton angezogen:

Ich finde das diese Handschuhe viel besser sind als die,die ich sonst aus den Färbe Packungen kenne.
Auch rutschen diese nicht so sehr und kleben nicht wie die anderen.

Haare gut eingeschmiert mit der Färbung und 30 Minuten einwirken lassen.
Nach 30 Minuten habe ich mir die Färbung aus den Haaren gewaschen und für 3 Minuten die Pflegekur mit 54ml Inhalt in die Haare getan.
Weitere 3 Minuten später habe ich auch die Pflegekur aus den Haaren gewaschen und hab den ersten Blick in den Spiegel gemacht:
Keine Veränderung?
Was den Schief gelaufen?
Na gut die Haare waren noch nass also Föhnen wir sie mal.

Der erste Blick geht komischerweise immer auf den Ansatz und der war deutlich Heller wie der Rest.
Dan aber nach einem fast gleichen Position Bild habe ich den Unterschied gesehen

Die Haare sind deutlich heller und gleichmäßiger, was das Gesamtbild doch schon finde ich zumindest etwas besser macht.
Meinem Mann ist dies nicht sofort nach der Arbeit aufgefallen erst nach einem Fragen fiel es ihm auf und der sagte dan:,, Egal welche Haarfarbe du hast ich Liebe dich".
Und das hat mir dan doch wieder gezeigt egal wie scheise ich aussehe er liebt mich grins.
Aber nach einem Gespräch und mit diesem Bild sagte er auch das er es schön findet aber Ihm das Blonde im Haar etwas fehlt.
Er hat mich ja als " gefärbte Blondine kennengelernt und in unserer Zeit habe ich mir die Haare auch schon sehr oft gefärbt,das einzige was er nicht möchte ist das ich mir sie schneide ;-).
Aber wen ich mir so die Vorher -Nachher Bilder ansehe kann ich mit der neuen Haarfarbe leben würde sie mir aber nicht noch einmal so machen.
Es sieht zwar schön und gleichmäßiger aus, aber ich sehe so viel zu blass aus.
Da bei mir aber eh schnell die Haare wachsen und der Ansatz wieder raus kommt lasse ich erst mal wieder meine Natur Haarfarbe raus kommen.

Diese Färbung sollte ein Honig-Blond ergeben, naja nicht so ganz ist es diese Farbe geworden finde ich.
Dennoch kann man sich mit der Farbe raus trauen und mein Mann muss keine neue Farbe kaufen.

Fazit:
Die Färbe Packung sticht deutlich von den bisherigen bekannten Packungen raus, was mich zum Positiven überrascht hat und auch ein Punkt sein würde diese wieder zu kaufen.
Der Preis liegt glaube ich bei knapp 4 Euro, was ich nicht zu teuer finde sondern ganz okay.
Das Wunsch Ergebnis ist zwar nicht ganz so geworden, aber dennoch kann man sich mit der Farbe sehen lassen und muss sich nicht schämen oder gar überfärben.
Alles in einem bin ich mit dieser Haarfarben Packung doch ganz zufrieden und würde mir eher diese Packung (nicht direkt diesen Farbton) kaufen, wie die bisherigen die ich kenne.

Nochmals vielen Lieben Dank an Nadja das ich diese Farbe testen durfte.



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Man sieht beim Ergebnis wirklich einen deutlichen Unterschied. Lustig ist, das einem selbst das manchmal gar nicht so auffällt. Erst auf Fotos sieht man dann den Effekt. :) Sieht auf jeden Fall sehr schön aus.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Smiley :)

Mandy Straich hat gesagt…

Ja mir ist es auch erst ganz bei dem Vorher-Nachher Bild aufgefallen

Manuela Linse hat gesagt…

So geht es mir auch immer. Ich seh es bei mir auch immer nicht und mein Freund sieht es irgendwie nie lach

Sonja blödorn hat gesagt…

Ich finde die Produkte echt gut außer das Rot 6.66 da sah man bei meiner Tochter gar nix hät sie sich auch schenken Können das Färben